Hautpflege

Die Bedeutung der Hautpflege darf nicht unterschätzt werden. Sie umfasst neben der topischen Pflege auch gute Ernährungsgewohnheiten sowie umfassenden Sonnenschutz vor schädlichen Sonnenstrahlen.
Obwohl manche Sonnenschäden kein medizinisches, sondern nur ein kosmetisches Problem sind, wie z. B. Altersflecken, Sommersprossen, Falten und gutartige Wucherungen, sind unkontrollierte lebensbedrohliche präkanzeröse oder krebsartige Wucherungen ein echtes Problem. Somit ist es eine gesundheitsfördernde Gewohnheit, den Zustand der Haut einmal jährlich von einem Dermatologen untersuchen zu lassen.

Ebenfalls empfehlenswert ist die tägliche Gesichtsreinigung mit einem geeigneten Reinigungsmittel, wobei eine übermäßige Reinigung der Haut, die der Haut ihre natürlichen Fette entzieht, vermieden werden sollte. Neue, innovative Fortschritte in der topischen Pflege mit dem Ziel, die Haut jünger erscheinen zu lassen, können ebenfalls in die routinemäßige Pflege der Haut eingeschlossen werden.